Kirche St. Peter

Evangelisch-
reformierte
Kirchgemeinde
St. Peter
St.-Peter-Hofstatt
8001 Zürich

 

Mehr zur
Lavaterstiftung
im Lavaterhaus

Kirche St. Peter

Die Kirche St. Peter ist ein Ort der Kraft und der Andacht, ein berühmtes nationales Baudenkmal und der erste protestantische Sakralbau in der Stadt Zürich nach der Reformation.

31. Mai. Winterthurer Symphoniker

Dienstag
20:00 Uhr

Winterthurer Symphoniker, S. Simakov (Gastdirigent), F. Di Càsola (Klarinette)

J. Svendsen: Romeo and Juliet, Op. 3
G. Finzi: Klarinettenkonzert, Op. 31
R. Schumann: 3. Sinfonie Es-Dur, Op. 97

03. Jun. Ensemble La Partita

Freitag
19:30 Uhr

Ensemble La Partita, S. Strohmeister (Violine & Konzertmeisterin), C. Conrad (Sopran), H. Rauch (Trompete)

A. Melani: Kantate "Qual mormorio giocondo"
T. Albinoni: Sonate in C - Dur für Trompete, Streicher und Orgel; Concerto g-moll OP. 2 / 6 für Streicher und Continuo
J. S. Bach: Kantate BWV 51 "Jauchzet Gott in allen Landen"
A. Vivaldi: Concerto "La Cetra" für Viuoline und Streicher und Continuo

05. Jun. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

"Harmoniesüchtig" (Apg 4) Pfr. U. Greminger

05. Jun. Capriccio Barockorchester Basel

Sonntag
17:00 Uhr

Capriccio Barockorchester Basel, M. Boog (Sopran)

G. F. Händel:

Ouvertüre zur Serenata «Parnasso in festa» HWV 73
Concerto grosso d-moll op. 3 HWV 316
Il delirio amoroso, HWV 99

A. Vivaldi: In furore iustissimae irae, RV 626

10. Jun. Kammerorchester I Tempi

Freitag
19:30 Uhr

Kammerorchester I Tempi, G. Gharabekyan (Leitung), V. Chassot (Akkordeon)

Tanzeslust - bis zum Tango:

E. Grieg: Holberg Suite op. 40
I. Strawinsky: Konzert in D
H. Villa-Lobos: Bachianas Brasileiras No. 9
M. Nisinman: Sr. Tango
A. Piazzolla: Tango Sensations

12. Jun. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

"Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen" (Apg 5), Pfr. U. Greminger

12. Jun. Das Aria Quartett

Sonntag
17:00 Uhr

Das Aria Quartett, B. Doll (Violine), A. Oprean (Violine), G. Weinmeister (Viola), C. Brotbek (Violoncello)

 

L. v. Beethoven: Streichquartett Nr. 1 op. 18
F. Schubert: Quartettsatz c-Moll D 703
M. Ravel: Streichquartett F-Dur

17. Jun. Singkreis Bezirk Affoltern

Freitag
20:00 Uhr

Singkreis Bezirk Affoltern, B. d’Arco (Leitung), Camerata Fanny Mendessohn, J. Sosinski (Konzertmeister & Violine), M. Wronski ( Violine), J. Wittwer (Orgel), C. Daletska (Sopran), S. Puchegger (Alt), M. Hostettler (Tenor), Y. Chen-Hauser (Bass)

C. W. Gluck: De Profundis
J. S. Bach: Doppelkonzert in d-Moll BWV 1043
W. A. Mozart: Requiem in d-Moll

18. Jun. Kantorei St. Peter

Samstag
18:00 Uhr

Sommerkonzert der Kantorei St. Peter: Missa Criolla von A. Ramirez, S. Goll (Leitung), L. Galabru (Tenor), S. León (Bariton), Trio ‚sin fronteras‘, M. Rivar (Kontrabass), M. Fluor (Klavier)

Eintritt Fr. 20.-

19. Jun. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

"Der erste Märtyrer" (Apg 6),  Pfr. U. Greminger und mit der Kantorei St. Peter (Leitung S. Goll)

19. Jun. Chorgemeinschaft Sihlau

Sonntag
17:00 Uhr

Chorgemeinschaft Sihlau, & Orchester Accento Musicale Zürich, C. Brunner (Dirigent)

A. Dvořák:

Messe in D
Biblische Lieder

22. Jun. Lesung Rolf Lappert

Lavaterhaus
Mittwoch
18:15 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein auf
Mittwoch, 22. Juni 2016, 18.15 Uhr
Ins Lavaterhaus ein

Rolf Lappert

liest aus seinem neuen Roman

Über den Winter

Carl Hanser Verlag 2015

Lennard Salm ist fünfzig, als Künstler weltweit zumindest halbwegs erfolgreich und fremd in seinem eigenen Leben. Einen funkelnden Winter lang entdeckt er, dass niemand jemals alleine ist. Salm lernt seine Eltern und Geschwister neu kennen. Ein bewegender Roman über das, was heute Familie bedeutet.

Als seine älteste Schwester stirbt, kehrt Salm zurück nach Hamburg und in die Familie, der er immer entkommen wollte. So schnell wie möglich will er wieder zurück in sein eigenes Leben. Aber was ist das, das eigene Leben? Salms jüngere Schwester Bille verliert ihren Job, sein Vater nähert sich immer schneller der Hilflosigkeit. Salm wird gebraucht, und auch er selbst braucht Rat. Rolf Lappert erzählt in seinem ganz eigenen, herrlich menschenfreundlichen Ton vom Wunder der kleinen Dinge. Über den Winter zieht unaufhaltsam hinein in das Denken und Fühlen eines Mannes in der Mitte des Lebens, auf seinen Wegen durch die Stadt seiner Kindheit. Jedes Detail leuchtet in diesem zarten, großen Familienroman.

Rolf Lappert wurde 1958 in Zürich geboren und lebt in der Schweiz. Er absolvierte eine Ausbildung zum Grafiker, war Mitbegründer eines Jazz-Clubs und arbeitet auch als Drehbuchautor. Von 2000 – 2011 lebte und arbeitete Rolf Lappert als freier Schriftsteller in Listowel, Irland. Bei Hanser erschienen 2008 der Roman Nach Hause schwimmen, der mit dem Schweizer Buchpreis ausgezeichnet wurde, 2010 der Roman Auf den Inseln des letzten Lichts und 2012 das Jugendbuch Pampa Blues, das für das Fernsehen verfilmt wurde.

Die Veranstaltung ist öffentlich und Gäste sind willkommen. Beginn der Lesung um 18.15 Uhr, im Anschluss wird ein Apéro offeriert.

 

Herzliche Grüsse

Kirchlich-Kulturelles Forum / Gemeindeverein St. Peter

 

Nächste Veranstaltung: Mittwoch 21. September 2016, 18.15 Uhr, Schaudepot Toni Areal Der neue Standort im Toni-Areal vereint die Design-, Grafik-, Kunstgewerbe- und Plakat-sammlung mit über 500 000 Objekten. Führung durch die Sammlungen. Mit Anmeldung.

 

Webseite Gemeindeverein

23. Jun. 65+ und Jüngere

Lavaterhaus, St.-Peter-Hofstatt 6
Donnerstag
14:00 Uhr

Lydia Welti-Escher,
Eine Frau der Belle Epoque

Lesung und Plauderei mit Willy Wottreng
geb. 1948, Historiker und freier Publizist

Anschliessend Kaffee und Kuchen

Flyer

24. Jun. Orchestergesellschaft Zürich

Freitag
20:30 Uhr

Orchestergesellschaft Zürich, O. SekuliĆ-Barac (Dirigentin)

A. Dvorak: Slawischer Tanz Op. 46 Nr.8
L. Janacek: Idyll für Streichorchester
B. Smetana: Die Moldau (aus Mein Vaterland)

26. Jun. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

Pfrn. E. Saoud zusammen mit Schülern des Freien Gymnasiums Zürich zum Thema "Licht und Dunkel"

28. Jun. offenes Sommersingen

Dienstag
20:00 Uhr

Offenes Sommersingen mit der Kantorei St. Peter, S. Goll (Leitung)

 

Der Anlass findet bei gutem Wetter auf der Hofstatt, bei schlechtem in der Kirche St. Peter statt (anschliessend Apéro).

03. Jul. Ökumenischer Festgottesdienst auf der Hofstatt

Kirche St. Peter
Sonntag
11:00 Uhr

Es wirken mit: Chor Diverticanto (Leitung F. Reolon) und der Jugendchor und Band "ÄNGI VOICES" der Kirche Enge (Leitung U. Meldau)

Anschliessend von 12:00 Uhr bis 12:45 Uhr: Matinée des Jugendchores und der Band ÄNGI VOICES