Kirche St. Peter

Evangelisch-
reformierte
Kirchgemeinde
St. Peter
St.-Peter-Hofstatt
8001 Zürich

 

Mehr zur
Lavaterstiftung
im Lavaterhaus

Kirche St. Peter

Die Kirche St. Peter ist ein Ort der Kraft und der Andacht, ein berühmtes nationales Baudenkmal und der erste protestantische Sakralbau in der Stadt Zürich nach der Reformation.

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

21. Mär. - 30. Sep. Reformationsjubiläum - Stationenweg Erasmus

Kirche St. Peter

AUSSTELLUNG - STATIONENWEG ERASMUS VON ROTTERDAM
täglich 8 - 16 Uhr, So ab 11 Uhr

Huldrych Zwingli gilt als die Autorität der Zürcher Reformation. Wir aber sagen: Halt, da ist noch Erasmus von Rotterdam. Sein Einfluss war viel grösser als bisher angenommen. Mit seinen Ideen und mit seiner Haltung ist er unserer Meinung nach die Perle und die heimliche Autorität der Zürcher Reformation. Vor allem in seinem Geist des Humanismus haben die Zürcher damals den Aufbruch gewagt.

Die Ausstellung zeigt in 14 Tafeln und einer Hörstation den lange unterschätzten Einfluss, den Erasmus von Rotterdam auf die Zürcher Reformation hatte.

Erasmus Stationenweg

Buchhinweis: Erasmus in Zürich. Eine verschwiegen Autorität. Ch. Christ, U. B. Leu (Hg). NZZ 2007.

23. Mär. - 06. Jul. SeniorInnen 65+ Programm März - Juli 2017

Programm der reformierten Kirchen Fraumünster und St. Peter

Flyer zu Runterladen (PDF)

31. Mär. - 11. Jun. Agenda der Altstadtkirchen Nr.1 / 31. März

Karfreitag, Ostern, Auffahrt und Pfingsten
Gedandken zu den vier grossen Festen unseres Glaubens

Informationsblatt der Altstadtkirchen zum Runterladen (PDF)

26. Apr. Generalversammlung

Kirche St. Peter
Mittwoch
18:15 Uhr

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren

Wir laden Sie herzlich ein auf
Mittwoch, 26. April 2017, 18.15 Uhr in die Kirche St. Peter-Hofstatt 1, 8001 Zürich

zur Generalversammlung 2017
mit musikalischer Begleitung durch Adina Friis

Traktanden:

  1. Protokoll der Generalversammlung vom 20. April 2016
  2. Jahresbericht 2016
  3. Bericht zum Projekt Neuausrichtung Gemeindeverein
  4. Jahresrechnung 2016
  5. Bericht der Revisionsstelle
  6. Abnahme der Jahresrechnung 2016
  7. Festsetzung des Mitgliederbeitrages
  8. Budget 2017
  9. Anträge der Mitglieder (sind dem Vorstand bis am 19. April 2017 schriftlich einzureichen)
  10. Verschiedenes

Wir freuen uns, dass die Pianistin Adina Friis, die uns letztes Jahr durch die Versammlung begleitet hat, auch an der diesjährigen Generalversammlung mit dabei ist und die Traktanden auflockert. Sie singt und spielt am Flügel ihre eigenen Kompositionen.

Nach der Generalversammlung sind Sie zu einem Apéro eingeladen. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Mit herzlichen Grüssen

Für den Vorstand Gemeindeverein, Silvia Schneebeli

27. Apr. Anlass der Altstadtkirchen 2017

Pfarreizentrum, Liebfrauen-Saal, Weinbergstrasse 36, Zürich
Donnerstag
14:30 Uhr

Frühlingserwachen mit Märchen

Die Zürcher Märchenerzählerin Susanna Ackermann-Wittek erzählt die Geschichten frei und lebendig. Rotraud Amrhein-Strebel spielt verschiedene Flöten und sorgt für die musikalische Begleitung.

Es laden Sie herzlich ein die Altstadtkirchen Augustiner, Fraumünster, Grossmünster, Liebfrauen, zu Predigern und St. Peter

Flyer

30. Apr. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

„Der gute Hirt – heute?“ (Johannes 10,1-10), Pfr. M. Übersax

30. Apr. FRÜEHLIGS-JODEL

Kirche St. Peter
Sonntag
17:00 Uhr
Kollekte

FRÜEHLIGS-JODEL Volkstümliches Kirchenkonzert, JODLER-SEXTETT TV alte Sektion, Rudolf R. Renggli, Familienkapelle Knechtle (Teufen AR), Jodlerchind vom Züri-Oberland, Alphorn Quartett SonderBar (Thalwil)

Flyer

Programm

03. Mai. The Hourglass Ensemble

Kirche St. Peter
Mittwoch
19:30 Uhr
Eintritt

The Hourglass Ensemble aus Australien - E. Kowalski (Flöte), A. Kennedy (Klarinette), M. Urquhart (Bratsche), K. Waloszczyk (Harfe), A. Rutkowska-Schock (Klavier)

Gespielt werden Werke von australischen und europäischen Komponisten (m/w):

Bruch, Rosiak, Debussy, Rojas, Kennedy, Sabin, Fauré, Ball, Whitwell

Flyer

05. Mai. Zürcher Symphoniker

Kirche St. Peter
Freitag
19:30 Uhr
Eintritt

Zürcher Symphoniker, M. Beretta (Leitung),  H. Schulthess (Flöte), A.-S. Vrignaud (Harfe)

 

- M. Beretta: The flying flute für Flöte, Streichorchester und Marimbaphon

- W. A. Mozart: Konzert für Flöte, Harfe und Orchester in C-Dur KV 299

- F. Mendelssohn: Symphonie Nr. 4 in A-Dur op. 90 „Italienische“

Flyer

06. Mai. Orgelkonzerte von A - Z (Soirée)

Kirche St. Peter
Samstag
18:00 Uhr
Eintritt

Orgelsoirée - O wie Orgelwind

Orgelwind ist ein Bouquet aus verschiedensten Musikstilrichtungen. Eigenkompositionen durchbrechen Ohrwürmer und Rhythmisches weckt die meditative Ruhe.

Marco Santilli, Klarinette und Bassklarinette
Ivan Tibolla, Orgel

Leporello

07. Mai. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

„Wer unter dem Schutz des Höchsten wohnt“ (Psalm 91), Pfr. Ueli Greminger

07. Mai. CAZ - Camerata Academica

Kirche St. Peter
Sonntag
17:00 Uhr
Kollekte

CAZ - Camerata Academica Zürich, I.-Z. Nagy (Dirigent)

Die Camerata academica Zürich spielt Werke von Mozert

12. Mai. Zürcher Bach Chor

Kirche St. Peter
Freitag
19:30 Uhr
Eintritt

Zürcher Bach Chor, cantus firmus consort, A. Reize (Dirigent), S. Wegener & S. Gäng (Sopran), H. J. Mammel (Tenor), R. Grigalis (Bass)

- W. A. Mozart: Missa c-moll, KV 427

- F. Mendelssohn: Lobgesang op. 52

14. Mai. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

„Von allen Seiten umgibst du mich“ (Psalm 139), Prof. Thomas Krüger

14. Mai. Zürcher Bach Chor

Kirche St. Peter
Sonntag
17:00 Uhr
Eintritt

Zürcher Bach Chor, cantus firmus consort, A. Reize (Dirigent), S. Wegener & S. Gäng (Sopran), H. J. Mammel (Tenor), R. Grigalis (Bass)

- W. A. Mozart: Missa c-moll, KV 427

- F. Mendelssohn: Lobgesang op. 52

18. Mai. Ritterhaus Bubikon

Donnerstag
12:45 Uhr

Einladung zum Ausflug der Seniorinnen und Senioren

Treffpuntt: Bahnhof Stadelhofen 12:45 Uhr (Beim Brezel-König)

Details mit Anmeldetalon zum Runterladen (PDF)

 

18. Mai. Orchester vom See

Kirche St. Peter
Donnerstag
19:30 Uhr
Kollekte

Orchester vom See, U. Stüssi (Leitung), St. Tarara (Violine), Y. Fortunato (Klarinette)

- A. Vivaldi: Concerto g-moll RV 577

- J. S. Bach: 4. Brandenburgisches Konzert G-Dur

- W. A. Mozart: Konzert für Klarinette A-Dur KV 622

- E. Grieg: Holberg Suite Op. 40

- F. Stüssi: Introduktion und Rondo e-moll

19. Mai. UOB - Uniorchester Bern

Kirche St. Peter
Freitag
19:30 Uhr
Eintritt

UOB - Uniorchester Bern, L.-L. Wüstendörfer (Leitung), S. Ito (Klavier)

- P. I. Tschaikowsky: Klavierkonzert Nr. 1 in b-Moll

- D. D. Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 5 in d-Moll

 

21. Mai. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

„Erasmus Gottesdienst“, Pfr. Ueli Greminger

21. Mai. Orchester des kaufmännischen Verbandes Zürich

Kirche St. Peter
Sonntag
18:30 Uhr
Kollekte

Orchester des kaufmännischen Verbandes Zürich, S. Luchenko (Leitung)

- J.- Ch. Arriaga: Ouverture Los esclavos felices

- G. Bizet: Carmen Suite Nr. 2  

- C. Saint-Saëns: Introduction und rondo-capriccioso für Violine Solo und Orchester

- E. Chabrier: Habanera; España

24. Mai. Stadtführung

Mittwoch
18:00 Uhr

LIEBE MITGLIEDER, LIEBE GÄSTE

Wir laden Sie herzlich ein auf Mittwoch, 24. Mai 2017, 18.00 Uhr, zur Stadtführung

Zürcher Altstadt: Von den Kelten bis zum Ende des Mittelalters

   
"Es ist mehr von der Vergangenheit in der Gegenwart, als man ahnt"
  Hugo von Hofmannsthal (1874 bis 1929)

Woher kommt der Name «Zürich»? Was machen die Kelten hier? Weshalb reden wir hier Hoch-alemannisch und nicht Keltisch oder Französisch? Warum sind wir eine überwiegend christliche Stadt? Wie ist zu erklären, dass Zürich bereits 1351 mit den Urkantonen ein Bündnis eingeht? Auf der 90-minütigen Stadtführung mit R. H. Röttinger suchen wir Antworten auf diese Fragen.

Treffpunkt 17.50 Uhr, St. Peterhofstatt 6, unter der Linde. (Die Führung beginnt um 18.00 Uhr)

Um Anmeldung wird gebeten bis Freitag, 19. Mai 2017, an Gemeindeverein St. Peter, Schlüsselgasse 18, 8001 Zürich, oder per E-Mail

Bei einer grösseren Teilnehmerzahl wird die Führung am Mittwoch, 7. Juni 2017, wiederholt.

Herzliche Grüsse, Kirchlich-Kulturelles Forum / Gemeindeverein St. Peter

 

Flyer mit Anmeldetalon zum Runterladen (PDF)

25. Mai. Gottesdienst zu Auffahrt

Kirche St. Peter
Donnerstag
10:00 Uhr

„Aufschauen – cloud watching“ (Psalm 34), Pfr. Ueli Greminger

25. Mai. Das Kleine Zürcher Ensemble

Kirche St. Peter
Donnerstag
17:00 Uhr
Kollekte

Das Kleine Zürcher Ensemble, Kemal Akçağ (Leitung), J. Sege (Harfe), Z. Bjordal (Sopran), I. Schellenberg (Violine)

F R Ü H L I N G S K O N Z E R T :

- Ch. Wagenseil: Konzert für Harfe und Streicher G-Dur
W. A. Mozart: Ora pro nobis
- J. B. Accolay: Konzert für Violine und Streicher Nr.1 a-Moll
- A. Dvořák: Humoresque
- J. Strauss Sohn: Annen-Polka; Im Krapfenwaldl
-  J. Strauss: Aus der Ferne
- G. Bolzoni: Menuett
- Z. Fibich: Poème "Abend-Idyll"
- J. Schrammel: Kunst und Natur;

28. Mai. Gottesdienst

Kirche St. Peter
Sonntag
10:00 Uhr

„Flucht und Heimat“ , Pfrn. und Kirchenrätin Esther Straub, traditionelle Orgelmusik trifft auf arabische Improvisation mit M. Fluor (Orgel) und T. Majdalani (Percussion)

28. Mai. Dinner Panflöten

Kirche St. Peter
Sonntag
17:30 Uhr
Eintritt

Dinner Panflöten, M. Dinner (Panflöte), L. Stoll (Alphorn), K. Higaki (Orgel und Klavier)

K L A N G F R E U D E N

mit Alphorn, Panflöte, Orgel und Klavier

Flyer

29. Mai. Swiss Chamber Concerts

Kirche St. Peter
Montag
19:30 Uhr
Eintritt

Swiss Chamber Concerts - Merel Quartett

- J. S. Bach: aus Kunst der Fuge (arrang. Für Streichquartett)

- F. Martin: Pavane couleur du temps, für 2 Violinen, Viola und 2 Violoncelli

- H.-U. Lehmann: “viola in all moods and senses” (2003), für Viola Solo

- A. Zimmerlin: Zwei Winterviolen, Sechzehn Stationen für zwei Violen (UA)

- Th. Demenga: String Quartet Opus One

- W. A. Mozart: Streichquintett in C-Dur KV 515

07. Jun. Orgelkonzerte von A - Z (Soirée)

Kirche St. Peter
Mittwoch
18:00 Uhr
Eintritt

Chor- / Orgelsoirée - Pop – wie Popmusik

Mit Schwung, Evergreens und eingänglichen Balladen sich auf den Sommer freuen!

Die Kantorei St.Peter unter der Leitung von Kantor Sebastian Goll mit Ueli Angstmann, Saxophon, Christoph Sprenger, Bass, Margrit Fluor, Orgel und Klavier

Leporello

21. Jun. Flughafenkirche

Kirche St. Peter
Mittwoch
18:15 Uhr

LIEBE MITGLIEDER,  LIEBE GÄSTE

Wir laden Sie herzlich ein auf

Mittwoch, 21. Juni 2017, 18:15 Uhr
in die Kirche St.Peter, St.Peter-Hofstatt 1, 8001 Zürich.

Flughafenkirche am Internationalen Flughafen Zürich
Vortrag von Stephan Pfenninger, reformierter Pfarrer an der Flughafenkirche.

Seit 20 Jahren begleiten Seelsorgerinnen und Seelsorger der Landeskirchen am Flughafen Zürich, Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Mehr als die Hälfte der Menschen, mit denen die Flughafenseelsorge zu tun hat, sind Angestellte der am Airport tätigen Unternehmen - die Flughafenkirche steht damit in der Tradition der „Industriepfarrämter“.

Der Referent des Abends erzählt „Flughafengeschichten“ und gibt damit Einblick in die tägliche Arbeit der Flughafenseelsorge, die er zusammen mit seinen drei Kolleginnen Andrea Thali (katholische Pastoralassistentin), Jaqueline Lory (reformierte Sozialdiakonin) und Melanie Handschuh (christkatholische Priesterin ausübt. Weitere Geschichten aus dem Alltag der  Flughafenseelsorge hat auch der ehemalige  Flughafenpfarrer  Walter Meier  in seinem  Buch  „Flughafengeschichten“ aufgezeichnet, das im Jordan-Verlag erschienen ist.

Erleben Sie mit uns einen äusserst interessanten Vortragsabend. Der Veranstaltung beginnt wie gewohnt um 18:15 Uhr. Anschliessend offeriert der Gemeindeverein St.Peter einen Apéro.

Kirchlich-Kulturelles Forum St. Peter

 

Nächste Veranstaltung:  Mittwoch 23. August 2017, Lavaterhaus - Renovation und Umbau. Zur  Wiedereröffnung  des  2016/17  renovierten  Lavaterhauses, Führung  durchs  Haus, historische Fakten und Berichte zum Bauablauf.

 

02. Sep. - 03. Sep. Orgelkonzerte von A - Z

Kirche St. Peter

Q wie Quartierfest

genaue Zeitangabe siehe Spezialprogramm Einweihungsfest Lavaterhaus

Roland van Straaten Mundharmonika
Feuerwehrmusik aus dem Quartier
Orgel, Margrit Fluor

Leporello

04. Nov. Orgelkonzerte von A - Z (Soirée)

Kirche St. Peter
Samstag
18:00 Uhr
Eintritt

Orgelsoirée - R wie Reger, Rheinberger und Rilke

Eingehend in die dunkle Jahreszeit widmen wir uns dem romantischen Sturm und Drang und den rastlos suchenden, träumenden und nach Leichtigkeit und Lebenssinn rankenden Künstlern.

Margrit Fluor, Orgel
Pfr. Ueli Greminger, Gedichte

Leporello