Musik in der Kirche St. Peter

ORGEL


Die St. Peter Orgel ist eine Universal-Orgel mit einem breiten klanglichen Spektrum in der Musikwiedergabe verschiedener Zeitepochen. Die Orgel verfügt über 52 Register auf drei Manualen und Pedal. 
 

Orgelbau: Mühleisen, Strassburg, 1974

Letzte Revision: Thomas Wälti, Gümligen BE, 2019
 

 

 
Zur Geschichte der Orgel

Entstehung

1974
Erbauung einer neuen Orgel durch Orgelbau Muhleisen aus Strasbourg.

1945
Grosser Umbau durch Orgelbau Kuhn AG

1914
Erbauung der zweiten Orgel für St. Peter von Orgelbauer Carl Theodor Kuhn

1871
Entstehung der ersten Orgel für St. Peter durch Orgelbauer Kuhn & Spaich
 

St. Peter Orgel
 

Mehr Infos zur Orgel

Mehr Detailinfos zur Orgel finden Sie in unserem Orgelverzeichnis.

Weitere Dokumente

Intervention von Bernhard Billeter 1970
Gutachten von Egon Krauss
Fotos Vorgänger-Orgel St. Peter

 


Organistin

Margrit Fluor hat ihre Wurzeln im Kanton Graubünden. Das Klavierstudium bei Ruth Hiltmann und die Orgelgrundausbildung sowie das Konzertdiplom mit Auszeichnung absolvierte sie an der Musikhochschule Zürich bei Erich Vollenwyder. Eine Zusatzausbildung bei Marie-Claire Alain brachte sie für ein Jahr nach Paris. Sie wirkte 13 Jahre an der Kirche St. Jakob, Zürich, wechselte anschliessend an die Kirchen Zürich-Fluntern und ist seit 2001 Kirchenmusikerin am St. Peter, Zürich. Margrit Fluor gestaltet musikalisch die Gottesdienste am St. Peter und leitet die Konzertreihe "Konzert mit Orgel von A bis Z".

Neben solistischen Konzerten und vielen kammermusikalischen Aufführungen wirkte sie 25 Jahre als Klavier- und Orgellehrerin am Gymnasium Rämibühl Zürich. Sie ist zudem seit 2003 Dozentin an der ZHdK Zürich im Weiterbildungsstudium CAS / DAS Orgel.

Kontakt

Margrit Fluor
Fluor Margrit
St. Peter-Hofstatt 6
8001 Zürich
E-Mail
Organistin Kirche St. Peter

 

Nächste Konzerte in der Kirche St. Peter

MO 02.01.23
17:00 – 18:00
Kirche St. Peter, St.-Peterhofstatt 1, 8001 Zürich, Info

Neujahrskonzert KK1 zum Berchtoldstag

Ein sinfonisch-alpiner Auftakt

Pfrn. Cornelia Camichel, Gastgeberin • Maria-Luísa Couto, Konzertmeisterin • Javelyn Kryeziu, Piano • Roman Walker, Dirigent

SO 29.01.23
17:00 – 18:00
Kirche St. Peter, St.-Peterhofstatt 1, 8001 Zürich, Info

Konzert Altstadtorchester

Konzert mit Hackbrett und Orchester • Werke von Johann Friedrich Fasch, Johann Nepomuk Hummel und Leopold Hofmann

Altstadtorchester Zürich • Anita Jehli, Leitung • Florin Grüter, Hackbrett

SA 04.02.23
18:00 – 19:00
Kirche St. Peter, St.-Peterhofstatt 1, 8001 Zürich, Info

«Unter der Dusche» - Kirchenmusik im Alltag

Konzert zum Thema «Benedictus»

Nicolas Corti, Viola • Margrit Fluor, Orgel • Pfrn. Cornelia Camichel Bromeis, Gedanken-Spots

Aktuell

Musik in der Kirche St. Peter

KANTOREI ST. PETER


Die Kantorei St. Peter Zürich wurde 1869 als Kirchenchor St. Peter gegründet und ist somit der älteste Kirchenchor der Stadt Zürich. 

 

Seit 2009 steht die Kantorei unter der Leitung des Sängers und Kantors Sebastian Goll und besteht aus ca. 70 Sängerinnen und Sängern.

1679108.09.2021

Diese Website verwendet Cookies und speichert unter Umständen persönliche Daten zur Unterstützung der Benutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.